Krieg.

„Krieg entsteht lange bevor die ersten Bomben fallen. Sie entsteht in den Köpfen der Menschen und ihren Inszenierungen des Krieges.“ – ein Kriegsfotograf

„Niemand wird mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ethnischen Herkunft oder Religion geboren. Hass wird gelernt. Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen zu lieben. Denn Liebe ist ein viel natürlicheres Empfinden im Herzen eines Menschen als ihr Gegenteil.“ – Nelson Mandela

Was würdest du machen, wenn jemand für 1 Jahr dir 1.000 €/Monat schenken würde?

Und das ohne Bedigungen?! Wie würdest du deine Lebenszeit sinnvoll investieren?!

Das ist kein Traum. Das ist eine Vision. Sei ein Visionär! Nächste Verlosung: 21. April 2018 (Link zu mein-grundeinkommen.de).

***

Was ich machen würde:

Aufbau einer unbükratischen Organisation einer guten Integration für Migranten nach Deutschland. Nach Vorbild des The Welcome Home to Canada (WHTC) program.

Warum? Weil ich selber ein Migrant bin und einigen Leuten in meinerAnfangszeit sehr viel verdanke. Ich bin in meiner Kindheit mit meinen Eltern aus der Türkei gekommen.

Ich würde mein Projekt zunächst „Die Willkommen Zuhause in Deutschland Initiative“ nennen. . Sie würde sich um den Spracheerwerb, die Wohnung- und Jobfindung sowie Orientierung in der neuen Kultur kümmern und unterstützen

Als Projektleiter und Service Designer würde ich es systematisch aufbauen. Ich habe auch schon mit Stadtteilkulturzentren mit Migraten gearbeitet und kenne viele Unterstützer, Kollegen und Multiplikatoren für das Projekt. Möglicherweise würde ich die eine oder andere bestehend mobile Smartphone-App ins Projekt einbinden.

Freßattacken in der U1..

Fetter Typ sitzt in der Ubahn genau gegenüber einem vollbärtigen Salafisten und ißt genüsslich ein fett-triefendes mikrowellen-warmes Schinkenbrot von Ditsche. Der Bärtige guckt angestrengt aus dem Fenster in den dunklen Tunnel.

Ich mag nicht in der Öffentlichkeit rssen. Speziell in der Bahn: Es stinkt häufig, sabberde Leute sind unesthetisch, es ist egoistisch, demonstrativ was zu essen ohne den anderen etwas anzubieten, hungrigen Zuschauer ist es unangehm, es ist unhöflich oder jemand ekelt sich.. etc.