8. Mai 1945


Das Datum markiert die Befreiung vom Nationalsozialismus. Generalfeldmarschall Keitel unterzeichnete im sowjetischen Hauptquartier in Berlin-Karlshorst die Bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht, an dem Tag endete der Zweite Weltkrieg in Europa (V-E Day).

Wir gedenken den Opfern. Unseren Nachbarn, die gedemüdigt, entrechtet, deportiert und ermordet worden sind. Die Stolpersteine mahnen uns daran jeden Tag.

6 Kommentare zu „8. Mai 1945

  1. Pingback: xenari.de
  2. Leider war es keine Befreiung vom Kommunismus. Man schätzt, der russische Kommunismus hat ab 1917 bis 1989 an die 100 Millionen Menschen ermordet. Man soll daran denken, wenn man heute immer noch glaubt, dass mit dem 8. Mai 1945 eine Wende kam. Gestanden, eine Diktatur fiel, die deutsche aber die russischen Gulags und der russische Kommunismus wucherte weiter, sogar mit Gutheissen der westlichen Allierten, die mit den Russen kämpften und die zu ihnen hielten. Was Stalin z.B. verbrochen hat… man kann nicht sagen, dass er und seine russischen Henker weniger Böses in die Welt brachte als Hitler.

  3. Diese Steine erinnern an alle Menschen aus unserer Mitte, die Opfer des Nationalsozialismus wurden. Juden, Christen, Sozialisten, Kommunisten, Anarchisten, Zigeuner, Homosexuelle, … der 8. Mai 1945 war das Ende einer Terrorherrschaft. Viele andere Terrorherrschaften haben unberührt von dieser weiter existiert, sind danach aufgebaut worden und viele neue existieren heute noch. Diese Steine mahnen auch allzeit wachsam zu sein. Denn das was passierte, kann wieder passieren und passiert heute noch.

  4. Schöne Erinnerung!

    Aber wollen wir nicht irgendwann von unserer gebrandmarkten Vergangenheit absehen und uns als den anderen gleichwertiges Volk verstehen?

  5. Ich verstehe das als Zeichen der Menschlichkeit und der Mahnung, nicht als etwas, um ein Volk zu brandmarken. Es ist FÜR – nicht GEGEN. Die Menschen, egal welcher Volksgruppe sie sich zugehörig fühlen, sind gleichwertig. So auch ihre Völker und Volksgruppen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s