Prominentes Gipfeltreffen von Bloggern im Hamburger Rathaus

Valentin Tomaschek, gebürtiger Hamburger aus dem Stadteil Lurup und mittlerweile Wahldubliner, in Begleitung seiner Freundin Katharina, hatte mich am vergangenen Freitag kurzerhand zur privaten Rathausführung eingeladen. Unser Guide war kein geringerer als Michael Neumann, SPD-Franktionsführer der Hamburger Bürgerschaft und Blogger, begleitet von Carola Veit, Familienpolitische Sprecherin der SPD sowie ebenfalls Blogger und Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Es war eine sehr kurzweilige und informative Führung durch das Hamburger Rathaus, seine Geschichte, seine historischen Säle, vollgespickt mit Anekdoten, die Michael Neumann nicht versäumte genüsslich mit leichten Seitenhieben auf den hamburger Dünkel und auch auf den politischen Gegner (keine Blogger) zu erzählen. Ich habe den Verdacht, dass er als Student sein Geld mit Führungen verdient haben muss. Ein Highlight war natürlich, mit der kleinen Bloggergruppe im Sitzungssaal der Bürgerschaft über die hamburger Politik zu diskutieren und über die Chancen der hamburger SPD und seinen Spitzenkandidaten Michael Naumann bei den nächsten Wahlen. Ich würde mich als Vater von drei schulpflichtigen Jungs auf jeden Fall freuen über eine Personaländerung an der Spitze der hamburger Behörde für Bildung und Sport sowie der Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz. Beides momentan ziemlich unprofessionell und katastrophal besetzt. Carola, wie wär’s? Die nächsten Wahlen zur Bürgerschaft werden möglicherweise am 24. Februar 2008 stattfinden und anschliessend sind wir alle schlauer.

Das historische Gruppenfoto mit Dame auf dem Balkon des Hamburger Rathauses bei strömendem Regen draussen bei der gleichzeitigen Triathlon Weltmeisterschaft in Hamburg gibt es beim Valentin zu sehen. Valentin ist übrigens nicht nur WordPress-Blogger, sondern auch Initiator und Moderator der Xing Gruppe WordPress. Ich bin dort Co-Moderator. Valentin hat das Blog sowohl von Carola wie auch von Michael aufgesetzt (natürlich mit WordPress) und ist auch noch ein furchtbar netter Kerl. Und seine Freundin Katharina ebenso. Aber sind das nicht alle Blogger? Ich freue mich schon auf den Gegenbesuch am Liffey, im Trinity College, im Stadteil Temple Bar und im Starbucks in Dublin :-)

PS: Ich teile übrigens Nico Lummas Sarkasmus nicht, dass das Thema Internet bei den Parteien und bei den Sozialdemokraten in Hamburg im besonderen, nicht ernst genommen wird. Steter Tropfen höhlt den Stein, Nico, als Hamburger und Bannerträger der Blogger, darf man nicht aufgeben. Und es ändert sich ja Schritt für Schritt, Wahl für Wahl etwas. In einer Stadt, wo die Springerpresse die Meinung auf dem Papier und am Frühstückstisch beherrscht, muss man eben über das Web die Burg stürmen und die jüngeren Köpfe erobern.

8 Kommentare zu „Prominentes Gipfeltreffen von Bloggern im Hamburger Rathaus

  1. Ach schade, hätte ich das geahnt, wäre was möglich gewesen. Ich war sogar an zwei Renntagen mit der ganzen Familie da. Ich habe sowohl den Frauen- wie auch den Männer-Wettbewerb gesehen. War eine Bombenstimmung. Und absolut perfekt organisiert mit besten Möglichkeiten die Rennen live mit eigenen Augen hautnah zu verfolgen. Es war super! Eine sehr grosse Werbung für den Triathlon-Sport. Mein Sohn #2 übrigens hat dieses Jahr wieder (letztes Jahr war eins der WM-Beim Rathausbesuch lief übrigens gerade das U23 Rennen.

  2. Naja, Kindergarten war in HH, dann für einige Jahre in Halstenbek und dann ab der achten Klasse wieder in Hamburg. Original-Speckgürtel-Hamburger vielleicht? :D

  3. @Cem: Geboren in Hamburg aber gleich ne Woche später nach Halstenbek verschleppt – daher kenn ich Valentin schon aus meinen pre-blogger Zeiten ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s