Aktion im Web: Free Burma!

Flag of Buddhism

Am 4. Oktober sollen alle Blogger mit nur einem einzigen Post unter dem Titel „Free Burma!“ die Aufmerksamkeit auf dieses fast unbekannte Land lenken. Der Post soll eine rote Grafik beinhalten. Rot ist die Farbe der Roben der protestierenden buddistischen Mönche. Alternativ kann auch die Internationale Buddhistische Flagge (Abbildung) gezeigt werden, die die Mönche in Burma bei ihren Protestmärschen mitführen.

Burma Rot

Robert Basic hat gestern abend in wenigen Stunden bis in die Nacht eine internationale Aktion initiiert und ins Rollen gebracht, die den Kampf der Mönche in Burma gegen die Militärjunta unterstützt. Er hat noch einige offene Punkte für die Abrundung des Bloggerprotests aufgeführt und braucht noch weitere aktive Unterstützung für die Vorbereitung der Aktion. Ich kümmere mich seit gestern nacht darum, dass wir einige bekannte aussereuropäische Blogger als Zugpferde für die Aktion gewinnen können. Ich hoffe, dass sie trotz Wochenende und Zeitunterschied erreichbar sind. 

Wer Robert und die Vorbereitung dieser Aktion unterstützen möchte, sollte sich im PlanungsWiki orientieren und sich bei ihm in den Kommentaren im Blog anbieten.

19 Kommentare zu „Aktion im Web: Free Burma!

  1. Ich frag mich, wieso sich plötzlich alle Betroffenheit der Welt auf Myanmar stürzt. Auf dem mindestens halben Planeten wird gemordet, gefoltert und wasweissich nicht an Grausamkeiten verübt. Und interessiert es jemand? Nö.

  2. Wird in Myanmar grad attraktiver gemetzelt oder woran liegt es, daß sich der aktuelle Blick grad dahin richtet Jan.Profan? Hat der US-Präsident vielleicht mit der brutalstmöglichen Demokratisierung gedroht? Morgen taucht vielleicht ein anderes Land mit einem anderen Diktator auf, von dem bisher noch keine Sau niemand was gehört hat. Zieht der Betroffenheitszirkus dann weiter? Also nein, ich finde das alles Null glaubwürdig.

  3. Thank you for helping. FREE Burma!!!

    Bush slammed the UN and the rulers of Myanmar in his UN speech last week. The only country that has any influence over Myanmar is China, and they can’t and won’t push too hard. There is too much Oil & Gas there that they need.

    The UN must do something, but they never use military force to fight.
    That is a huge problem.

    Illegal drug and ruby fortunes are a BIG part of this too.

    absurd thought –
    God of the Universe wants
    complete narco states

    criminals in power
    loving the corrupt drug war

    absurd thought –
    God of the Universe says
    shoot peaceful protesters

    calling for democracy
    which you must never allow

    absurd thought –
    God of the Universe thinks
    keep trying communism

    you can never KILL too much
    pursuing Utopia…

    http://free-burma.org/

    http://absurdthoughtsaboutgod.blogspot.com/

    :)
    .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s