Islamische Kunst in Hamburg

Anläßlich der Wiedereröffnung der Abteilung Islam veranstaltet das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg vom 1.-30. November einen „Monat zur Kunst und Kultur des Islam“. Aus dem Flyer (PDF):

Die Ausstellung umfasst mit ca. 140 Objekten die Kunst der islamischen Völker vom 9. bis zum 18. Jahrhundert. Geografische Schwerpunkte sind Persien (heute Iran) und das Osmanische Reich (heute überwiegend Türkei); von dort stammen das Kunsthandwerk – Gefäßkeramik, Holz und Beinschnitzereien, Gläser, Textilien (zu sehen sind z.B. drei seltene und lange nicht gezeigte persische Teppiche) – und die Buchkunst mit Kalligraphien, Miniaturen und Ledereinbänden.

Zu den bedeutendsten Objekten der Sammlung gehören der reich illuminierte Gedichtband des osmanischen Sultans Süleyman des Prächtigen von 1554 (eines von drei heute noch erhaltenen Exemplaren) und ein persischer Ledereinband aus dem 16. Jahrhundert: Mit Lackfarben, Gold und Silber bemalt, zeigt er Tierkampfszenen, blühende Bäume und Vögel. Eindrucksvoll präsentiert ist kostbare Architekturkeramik, darunter das osmanische Fliesenfeld des späten 16.Jahrhunderts aus der höfischen Produktion von Iznik. Von einem persischen Mausoleum des 14. Jahrhunderts aus Buchara sind ein Fliesenbogen mit Jagdszenen und die ebenfalls erhaltene Reliefkeramik in der neuen Ausstellung so montiert, dass sich ein räumlicher Eindruck ergibt.

Ein sehr reichhaltiges fast tägliches kulturelles Mitmach- und Rahmenprogramm mit Musik, Kunst und Kulinarien begleiten den Monat. Und ein grosses Orientalisches Wochenende am Sonnabend, 17.11., 14–24 Uhr sowie am Sonntag, 18.11., 10–18 Uhr im Kaffeehaus im Museum. Details im Museumsflyer (PDF). Besser und einfacher wäre es gewesen, Beschreibung und Programm im Web zu publizieren, liebes Museum…

Herzlichen Dank an Foodfreak für diesen Hinweis per Mail.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s