Der Apfel ist das Kreuz…

Olaf Kolbrück hatte sich neulich in Hamburg mit Dominc Veken, Strategie-Kopf bei der Werbeagentur Kolle Rebbe, sowie Markus Roder, Cheff-Stratege bei den Viral-Werbern von Dialog Solutions, und mir ganz vertraulich am Fleet mit Sicht auf die Innenstadtsilouette unterhalten. Jetzt hat er das ganze doch einfach ausschnittweise schamlos in seinem Blog veröffentlicht: Was Marken von Cary Grant lernen können.

Ein Gespräch über Marken und das neue Webdings. Mit Perlen wie: “Wenn der Mann beim Date erst eine halbe Stunde lang erzählt, was für ein toller Typ er ist, dann ist die Frau weg. So geht es auch den Marken.” (Markus Roder) oder auch „Das Produkt ist letztlich nur eine Manifestation des Geistes.” (Dominic Veken)… und ich mittendrin “Apple ist eine Kirche, der Apfel ist das Kreuz.”. Tolle Wurst.

Und morgen in der Printausgabe vom Branchenblatt Horizont gibt es das Ganze brühwarm zum Kaffee und druckfrisch auf zwei Seiten (!) noch einmal in voller Länge und auf totem Holz.

Unbedingt lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s