Coop 500 (Update III)

Gibt es 500 Gerechte, die mit mir eine Coop gründen wollen? 500 Gerechte. Mehr nicht. Mit Führerschein für Auto. Mit Führerschein für PC.

Update [20080129 08:15]: Mobil im Umkreis von 2 Stunden. Home Office. 247. Kundeneinsatz vor Ort. No frills.

Update [20080129 09:25]: Handwerklich. Hacker. Serviceorientiert.

Update [20080131 00:00]: Bundesweit. Longtail. Zentralruf. Genossenschaft. Einlage.

54 Kommentare zu „Coop 500 (Update III)

  1. Auto & Mac & Homeoffice, mobil im Umkreis von 2 Stunden mit dem Flieger, Sternzeichen Waage, Handwerkr und Servicr, kein Hackr, darf ich trotzdem mitmachen? ;)

  2. Na endlich laesst du die Katze langsam aus dem Sack. Genossenschaftliches Modell klingt interessant, ich hatte urspruenglich (nach der Vordiskussion im anderen – leider sedierten Blog) mehr in Richtung Franchising erwartet. Lass mal mehr raus, die anderen platzen ja schon schier vor Neugier… Ich komme da nicht in Frage, bin deutlich >2 Stunden weg.

  3. Klingt nach (Hilfe-)Dienstleistungen rund um den Computer … das Problem dabei wäre, dass viele Menschen nicht bereit sind dafür angemessen oder überhaupt zu zahlen. So etwas lohnt sich IMHO leider nur im B2B wirklich.

  4. ich denke es geht um ein europaweite operierendes Franchise-Unternehmen für Basmanbuletten auf Rädern: HeadQuarters:

    DSC03621

    Also ich wäre dabei ;)

  5. Cem, das war kein „Ja, aber“. Das war ein „Klingt wie …, hätte folgende Herausforderungen“. ;-)
    Sry, dass ich ab und zu doch noch diese bösen Worte wie Problem, Hindernis, etc. nutze *gg*

  6. /me schließt sich mspro an – der Gedanke 500 A…tritte dem Koch zu geben ist zwar verlockend wird es aber wohl aufgrund des Anforderungsprofils nicht sein. ;)

  7. ? Gerechte…: +/-
    ? Führerschein Auto: Y
    ? Führerschein PC: WTF, gibts so was?
    ? Mobil d=2h: Mittelpunkt?
    ? Home Office: Noch…
    ? Handwerklich: Hilti oder Kreuzschlitz?
    ? Hacker: ??!
    ? Serviceorientiert: Y

    Hab mehr Fragen als Antworten, spannend…

  8. Mac (aber keinen Führerschein für den Apfel. Genau darum bin ich ja auf OS X umgestiegen.)
    Mofa (in der Stadt schneller, mobiler, günstiger. Hab‘ aber auch PKW Führerschein)
    Gerecht? Gute Frage. Neugierig? Ja.

  9. Gerechtigkeitsliga! Gibt’s passende Umhänge?
    „Home-Office ist, wo ich meinen Hut hinhäng“ (U. Lindenberg)
    on-site PC-support wurde mir aber von meinem Neurologen verboten.

  10. Ein bundesweiter PC-Service, bei dem der einzelne Mitarbeiter zunächst mal eine reichliche Einlage berappen muss (mit der der deutschlandweite Vermittlungsdienst aufgebaut werden soll), um dann an Aufträge zu kommen, die sich nach Abrechnung der Nebenkosten im unteren einstelligen €-Bereich pro Stunde bewegen?

    Klingt geil. Allerdings würde ich mir von dem Geld für die Einlage eher eine nette Zigarre kaufen und die mit dem Wechselgeld anzünden. Dann seh ich wenigstens, wie das Geld verbrannt wird. Und das find ich noch entschieden geiler.

    Ansonsten, Cem – wäre die Idee weniger bescheuert, könntest Du doch mal Klartext reden (oder hab ich das irgendwo verpasst?). Dann wären auch ernsthafte Diskussionen möglich.
    Und keine Angst, bei guten Ideen finden sich Nachahmer sowieso.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s