Werbung auf Twitter? (Update)

TechCrunch spekuliert darauf. Ich fürchte, diese Vermutung liegt nahe und ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Ich kann nur hoffen, wenn denn Werbung eingeschaltet wird, dass sie vielleicht ähnlich wie Googles Adwords ist. Leichtgewichtige, textorientierte Werbung, die kontextabhängig vom Suchbegriff eingeblendet wird. Vielleicht ist es ja bei Twitter auch „Tagwords“ oder „Hashwords“, Werbung abhängig vom verwendeten Tag- oder Hashbegriff. Theoretisch möglich wäre auch eine werbefreie Premiummitgliedschaft.

Es soll mehr als 12 Millionen Twitter-Accounts geben laut Twitter-Facts. Das klingt nach einer Werbe-Bonanza…

Nachtrag:Cem Basman was the 12,028,352th person to sign up for twitter!“ laut Twitterholic.com! …I was pretty late :-)

Moe ist übrigens der 3.987ste, der bei Twitter sich registriert hat. Ein echter Visionär. Chapeaux!

Update: Biz Stone, der Kopf von Twitter, hat nicht vor, in Twitter Werbung zu plazieren. Ich atme mal tief durch und auf… Thx, Biz!


7 thoughts on “Werbung auf Twitter? (Update)

  1. Ich glaub wenn Twitter Werbung macht bin ich raus. Dazu ist die Signal vs Noise Ratio viel zu schlecht. Es macht Spaß aber bringt (mir) wenig bis keinen Nutzen.

  2. Hübsche Statistik. Ich bin übrigens der 2,836,581ste Nutzer. Werbung täte mir auch nicht passen. Andererseits habe ich auch Verständnis dafür, dass die Betreiber mit dem Ding auch irgendwann mal eine Mark verdienen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s