Grundrauschen

Gastautor mspro bei den Blogpiloten.de über die Oberflächen, Tiefen und sozialen Ecken und Enden von Twitter:

Solche Dinge, der alltäglichen Kommunikation, des Grundrauschens des Alltags, vom Grüßen des Nachbarn, zum Lächeln auf der Straße und zwar über so banale Dinge wie das Rascheln im Popkorn und der etwas laute Fernseher im Nebenzimmer. Dieses Rauschen, das man nicht wahrnimmt, und wenn, dann oft etwas genervt wahrnimmt, das aber, wenn es fehlte, die absolute Isolation bedeuten würde. Denn dieses Rauschen ist nichts anderes als das In-der-Welt sein.

Die Blogpiloten.de sind in diesen Tagen ebenfalls völlig in der Twittermania!

PS: mspro kommentiert seinen eigenen Text noch einmal in seinem Blog in Form einer Marginalie nach. Für ihn ist es ebenfalls ein Phänomen und nicht unbedingt ein platter Hype.


2 thoughts on “Grundrauschen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s