Blogparade: Empfehlenswerte Urlaubslektüre

Jochen Mai von der Karrierebibel füllt das Sommerloch mit einer jahreszeitlich passenden Blogparade: Empfehlenswerte Urlaubslektüre! Bis zum 10. August kann jeder über ein oder mehrere Bücher bloggen, die einem besonders gefallen haben. Zu gewinnen gibt es auch etwas. Bücher natürlich.

Ich werde versuchen, über den Roman Liebesbrand von Feridun Zaimoglu zu schreiben. Neugierig geworden darauf bin ich durch isabo, die das Buch vorgestern in ihren Urlaubskoffer gepackt hatte. Animiert, das Buch dann heute auch zu kaufen, hat mich diese begeisterte Besprechung in der Zeit. Empfehlungsmarketing funktioniert bei mir also. Ob mir die Lektüre denn auch gefällt, werden wir später (hoffentlich) in meinem Blogparadenbeitrag sehen.

Feridun Zaimoglu habe ich mal vor vielen Jahren bei einer Lesung in Hamburg kennen und schätzen gelernt. Das Buch, mit dem der deutsche Autor türkischer Herkunft bekannt geworden ist, heisst übrigens Kanak Sprak. Starker Tobak.

PS: Bücher, die ich zuletzt gelesen habe: Die Schöne des Herrn von Albert Cohen sowie das leicht philosophische Buch Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück von Francois Lelord… Ferner habe ich frischen Nachschub auf meinem Nachtisch: Tom Reiss‘ Der Orientalist, eine Biografie über das fantastische Leben von Lev Nussimbaum alias Essad Bey alias Kurban Said, dem Autor von Ali und Nino, eine Erzählung über die Liebe zwischen einem muslimischen jungen Mann und einer Christin, das Nationalepos von Azerbaidschan, das Weltliteratur wurde. Leichte Kost als Hausaufgabe habe ich auch noch erhalten: Snobs von Julian Fellowes. Ich fürchte, jetzt brauche ich aber wirklich Urlaub!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s