Google Chrome auf Rang 4 im Browser-Markt

Nach Informationen der Webanalysten von Clicky.com (Live Daten alle 15 Minuten!) hat sich Google Chrome in den letzten Stunden seit seinem Launch gestern abend weltweit nach Marktanteilen auf Rang 4 plaziert und ist an Opera vorbeigezogen:

  1. MSIE: 53.97962%
  2. Firefox: 34.28277%
  3. Safari: 5.15356%
  4. Google Chrome: 2.93178%
  5. Opera: 1.65775%
  6. Mobile: 0.82346%
  7. Console (Wii, etc): 0.05781%
  8. Andere: 1.11324%

Strohfeuer oder der Beginn einer wunderbaren neuen Freundschaft?

Clicky.com beobachtet live für diese Auswertung rund 45.000 Websites.

Die Zahlen sind dynamisch und können sich fortlaufend ändern. Momentan verliert Safari.


10 thoughts on “Google Chrome auf Rang 4 im Browser-Markt

  1. Wird sich vermutlich als Strohfeuer herausstellen. Die Metablogs sind begeistert, der weniger engagierte Nutzer wird bei seinem Browser bleiben. Vor allem wenn er liest, dass der Anbieter des Browsers über das Surfverhalten seines Kunden „informiert” wird und das scheint gerade ein sensibles Thema zu sein…

  2. @Chajm, man könnte momentan auch schlussfolgern, dass Safari User gerne Chrome testen :-)… nach einigen Wochen und Monaten hat man sicher einen besseren Überblick über das Geschehen.

  3. Google hat geschickt einen Hype um seinen Browser entfacht, dabei hat der unterm Strich nicht so viel Besseres und ‚telefoniert nach Hause‘. Naiv zu glauben das hätte keine Auswirkung. Aktuell schaut sich halt jeder das Teil an und probiert – das macht die Zahlen aus.

  4. Ist es nicht eigentlich komisch, dass Safari gegen Chrome verliert? Gibt es so einen hohen Anteil an Safari-Nutzern unter Windows? Der geneigte Mac-User hat ja noch keine Chance umzustellen.

    Außerdem wäre noch zu klären, ob nicht die von Google angeblich eingesetzten „Chrome-Bots“, die prüfen ob der Browser bekannte Seiten richtig rendert, die Statistik verfälschen.

  5. Ich werfe Google schon genug Daten von mir in den gefrässigen Schlund. Dafür brauch ich nicht auch noch einen Google Browser. Mal abgesehen davon, dass das Chromedingens, soweit ich es richtig verstanden habe, auf dem Safari Browser basiert. Den benutz ich auch nicht. Trotz Apfel OS.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s