Brokerz im Finale des Webfuture Award in Hamburg!

Yay!! Wir freuen uns riesig! Brokerz ist im Finale des Webfuture Award in Hamburg, das von Hamburg@work ausgerichtet wird. Preisverleihung ist am 19. November 2008 nach einem Business-Idea-Speeddating der zehn Finalisten mit der Jury.

brokerz-screenshotWas ist Brokerz?

Brokerz („The blood of bulls“) ist der weltweite Flurfunk der professionellen Börsianer im Web. Weltweit der erste Microbloggingdienst für die Börse. Ein Medium in Echtzeit mit dem Börsianer einfach und spontan ihre Beobachtungen, Erkenntnisse und Gedanken über das Marktgeschehen direkt und durch kurze Nachrichten veröffentlichen und austauschen können. Was ist der Nutzen von Brokerz? Börsianer können damit Informationen schnell untereinander austauschen und Teil einer simultanen und kollektiven Finanz-Intelligenz sein. Brokerz ist eine echte Anwendung in “Money 2.0”. Wie funktioniert Brokerz? Durch Abonnements von Nachrichten der Nutzer untereinander und durch Aufbau eines Business Netzwerks von Börsianern. Mit einem Klick lassen sich alle wichtigen Themen und Nutzer einzeln abonnieren.

Mitgliedschaft mit Brokerz ist nur per Einladung möglich und nur für professionelle Börsianer und Trader. Technologisch basiert Brokerz auf einem echten reinrassigen Jabber Server mit einer zugeordneten Datenbank. Nicht-eingeloggte Besucher sehen nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Public Stream der Nachrichten. Erfahrungsgemäss ist Brokerz überwiegend während der Börsenzeiten aktiv.

Brokerz ist in der frühen Beta-Phase. Es funktioniert und skaliert extrem zuverlässig und schnell. Und es hat ein sehr zuverlässiges Auto-Tagging aller Nachrichten, wobei jede Nachricht auf alle Schlagwörter aus der Finanzwelt und der Börse gescannt wird und die Tags erkannt werden. Die Ein- oder Ausgabe der eoinzelnen Nachrichten kann wahlweise jeweils per Web, Instant Messaging (IM) oder e-Mail geschehen.

Wer ist Hamburg@work?

Hamburg@work ist die Hamburger Initiative für Medien, IT und Telekommunikation. Sie wird getragen von der Freien und Hansestadt Hamburg sowie Hamburger Unternehmen, die sich im Hamburg@work e.V. zusammengeschlossen haben.

Die mehr als 2.500 Mitglieder aus über 650 Unternehmen der digitalen Wirtschaft bilden mit Hamburg@work das bundesweit größte Netzwerk der Branche.

Ziel der seit 1997 agierenden Public-Private-Partnership ist es, die exponierte Position der Medienmetropole Hamburg als Standort der Informations- und Kommunikationstechnologien auszubauen und die Unternehmen dieser Branchen zu unterstützen.

Dazu bietet Hamburg@work ein breites Leistungsportfolio in den Bereichen Information, Service & Support, Networking & Events und Fachgruppen & Projektteams. Die Initiative Hamburg@work ist erster Ansprechpartner zu allen Fragen der digitalen Wirtschaft für Unternehmen, Institutionen und Öffentlichkeit in Hamburg.

Drückt Brokerz die Daumen!

Disclosure: Ich bin einer der Gesellschafter und der Geschäftsführer von Brokerz.


8 thoughts on “Brokerz im Finale des Webfuture Award in Hamburg!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s