Griechenland 2008

alexandros

Wahrscheinlich eine der letzten Aufnahmen von Alexandros Grigoropoulos (15), der am 6. Dezember 2008 von der griechischen Polizei erschossen wurde. Wenige Stunden später löste dieses Ereignis gewaltätige Strassenkämpfe zwischen Demonstranten und der athener Polizei aus, die tagelang anhielten. Bosten Globe zeigt dazu eine Serie von grossformatigen Fotos. [Link via]


2 thoughts on “Griechenland 2008

  1. Es ist doch immer wieder erschütternd, wie deutlich greifbarer schreckliche Ereignisse werden, wenn diese ein Gesicht bekommen. Mich hat der Vorfall sehr stark an die Tötung von Benno Ohnesorg erinnert. Das junge Alter des Opfers fügt dem aktuellen Vorfall aber noch eine emotionale Komponente hinzu.
    Ich empfinde Sympathie für alle, für die ein solcher Vorfall ein Schlüsselerlebnis darstellt und zur Radikalisierung führt. Verachtung jedoch für jene, die so etwas nur als Ventil für eigene Aggressionen nutzen. Welche Motivation im Einzelnen vorliegt, kann man durch Betrachtung von außen häufig nicht erkennen.

    Diesmal ohne Webseiten-Angabe, ich kommentiere hier rein privat.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s