2009: Ein Haydn Krach mit viel Chopäng!

Dieses Jahr ist das Jahr der Jahre. 2009 ist…

Und Chopin? Der reimte sich nur in der Überschrift so gut. Der muss noch etwas warten… bis 2010.

[Danke für die Hinweise: @furukama, @prospero und Michael!]


6 thoughts on “2009: Ein Haydn Krach mit viel Chopäng!

  1. Gogol kannte ich noch nicht (ja, ich Literaturbanause, gebe es ja zu…), aber der Wikipedia-Eintrag zu seinem Tod ist ja überhaupt nicht lustig:

    Viele Jahre nach Gogols Tod wurde sein Grab zwecks einer Umbettung geöffnet und man fand das Skelett des Dichters völlig verdreht im Sarg liegend vor. Eine naheliegende Erklärung dafür ist, dass Gogol lebendig begraben wurde.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s