Qype: Stephan Uhrenbacher tritt zurück

Soeben hat Stephan Uhrenbacher öffentlich angekündigt, dass er als Geschäftsführer von Qype zurücktritt. Er überlässt das operative Tagesgeschäft seinem Nachfolger Stephen Taylor, ehemals Managing Director Europe bei Yahoo, der das Ruder übernimmt. Uhrenbacher wechselt bei dieser Wachablösung als Gründer in den Vorsitz des Beirates von Qype. Seine Gesellschafteranteile bleiben davon unberührt.

Stephan verdient grossen Respekt für diese Entscheidung. Als Gründer und innovativer Unternehmer in der Aufbauphase von Qype hat er eine grosse Erfolgsgeschichte im Web 2.0 gezeigt. Er hat jetzt den Mut, den weiteren europaweiten Ausbau des Unternehmens in die Hände eines erfahrenen unternehmerischen Managers zu legen. Eine gute Entscheidung für die Zukunft von Qype. Durch diese Weichenstellung schafft er sich selber auch persönliche Freiräume, um sich unternehmerisch mit neuen Themen zu beschäftigen.

Stephan Uhrenbacher wird sich in Zukunft mehr auf die Geschäftsfelder „Nachhaltigkeit“ und „Umweltbewusste Unternehmen“ konzentrieren und dort als Business Angel und Entrepreneur agieren. In seinem persönlichen Blog schreibt er über sich selbst und seine Absichten:

I blog about a sustainable lifestyle because I perceive myself to be an ordinary guy. No green history. I am: a pragmatic, a mechanical engineer & MBA by training, a family father, I admit that I love cars. I travel quite a lot on business.

Sustainability means different things to different people. For me, I am trying to work on the following:

  1. Reducing our energy consumption. For three reasons: Preservation of natural resources, to somewhat limit climate change, but also because nearly all of the profits from oil for example go to regimes & lifestyles that I do not agree with.
  2. Reducing the amount of waste we produce.
  3. Making a bit more effort than before to have a positive interaction with society as a whole, beginning with the people around me. This I find the hardest.

I have been learning in the past two years how powerful blogs really are. I love receiving comments, I love the way you start discussions with blogs.

Respekt. Viel Erfolg, Stephan! Ich bin gespannt, was dort neues entsteht.

Anmerkung: Ich hatte mich in den letzten Wochen und Monaten intensiver mit dem Thema Wechsel der Unternehmensführung beschäftigt und darüber einige lose Gedanken verfasst:

Disclosure: Mit dem heutigen Tag endet vorläufig auch meine Tätigkeit bei Qype als Business Development Manager.

Update: Hier auch die entsprechende Meldung bei deutsche-startups.de.


4 thoughts on “Qype: Stephan Uhrenbacher tritt zurück

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s