Demasiado Corazón

Demasiado Corazón

Herzschmerz. Abgebaute Figuren aus einer Geisterbahn auf dem Heiligengeistfeld in Hamburg auf einem Tieflader abgestellt. Aufgenommen mit einer PhoneCam heute nachmittag hinter der Läuferzeltstadt des Zehntelmarathons.

Musik zum Foto: Demasiado Corazón. Ein spanischer Fandango als Salsa vom amerikanischen Rock- und Blues-Musiker Willy DeVille. Ich mag auch seine schräge Mariachi-Version von Hey Joe sehr.

PS: Danke für die Unterstützung bei der Übersetzung ins Deutsche, Markus.


4 thoughts on “Demasiado Corazón

  1. Interessant ja! Aber schön ist irgendwie anders! ;-) (Schön, dass Du dazu geschrieben hast, was es ist Cem – ICH wäre auf derartiges niemals nienicht gekommen!
    Die Mukke finde ich aber so richtig super!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s