In eigener Sache: Co-Moderation bei XMBG

Ich scheide als Co-Moderator der XMBG, der Xing Microblogging Gruppe, aus. Eine feine Gruppe von aktuell rund 1.800+ Mitgliedern, die vom Webevangelisten und Social Mediaberater Thomas Pfeiffer gegründet und engagiert geführt wird. Ich war von Anfang an seit Februar 2009 dabei, es hat mir auch viel Spass gemacht, aber ich merke, mit meinen eigentlichen Aufgaben als Geschäftsführer der AKRA GmbH und anderen Aktivitäten ist es nicht mehr zeitlich vereinbar. AKRA ist eine Softwareschmiede für klassische IT, Web und Mobiles, die im Auftrag für etablierte und junge Hightech-Unternehmen im Norden Deutschlands Softwarelösungen entwickelt und betreibt. Ich habe nicht mehr die notwendige Aufmerksamkeit für die XMBG. Aber als Gruppenmitglied bleibe ich gerne erhalten.

Social Media nutze ich beruflich und privat ganz erfolgreich, habe mittlerweile auch eine lange Erfahrung, bin ganz gut sogar darin und kann mich sicher mit einigen Gurus messen, mache auch mal Referate oder auch eine Beratung dazu ab und zu bei Unternehmen, aber es ist nicht meine Hauptbeschäftigung. Auch mal das eine oder andere Projekt, wenn es sich wirtschaftlich lohnt. Ich bin aber kein hauptamtlicher Social Mediaberater, der sein Brot damit verdient. Hatte ich übrigens auch nie vor. Ich tue es aus Passion. So wie ich auch jetzt Twittnite mache. Aus Lust an der Sache.

Ich versuche gerade mein komplexes Leben etwas zu vereinfachen und meine Zeit besser einzuteilen. Dazu gehört auch Verzicht auf Nebensächliches und Konzentration auf das Wesentliche. Und von meinem Privatleben möchte ich auch noch etwas haben…

Ich danke Thomas Pfeiffer für das bisherige Vertrauen und allen Mitgliedern der XMBG! Weiterhin viel Erfolg!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s