Mittendrin. Die Dritte Revolution.

In den vergangenen fünf Jahren hat die ganze Welt in allen Belangen angefangen sich entscheidend zu ändern. Man spürt, wie sich die alten Strukturen immer schneller auflösen und neue beginnen sich herauszukristallisieren. Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, alle menschlichen Lebensräume. Die Herrschaft der alten Wenigen hat keine Chance mehr. Vergleichbar dem Zeitalter der Französischen Revolution und später der Industriellen Revolution. Wie unsere eigene dritte Grosse Revolution einmal genannt werden wird und was davon überlebt, werden die Generationen nach uns bestimmen. Wir selber sind noch mittendrin.

Das Web ist vielleicht der wichtigste Katalysator dieser disruptiven Veränderungen. Wir selber sind dabei Verursacher und auch Objekt dieser rasanten Mikroprozesse, die insgesamt eine gewaltige Kettenreaktion an Veränderungen hervorrufen. Das Web ist das Labor der Ideen und Konzepte, in dem Neues entsteht und verbreitet wird.

Wir werden diese Welt nach den kommenden fünf Jahren nicht mehr wiedererkennen. Ob es zu mehr Demokratie oder ob es zu einer Atomisierung und Balkanisierung der Gesellschaft führt, oder ob sich wieder neue Herrschaftsstrukturen bilden, liegt auch entscheidend an uns.

Die nahe Zukunft wird anders. Ganz anders, als wir uns sie heute vorstellen können. Ob sie besser wird, weiss keiner. Aber ich hoffe es und wünsche es.

***

Note: Dieser Text ist heute Nacht ursprünglich in Google+ entstanden und hier im Blog wieder gepostet.

Nachtrag: Übrigens. ich bin nicht ganz so optimistisch, wie ich den Gedankensplitter abgeschlossen habe: Wird die Grosse Dritte Revolution ihre Kinder auffressen? Die Geschichte sagt Ja. Werden sich neue Herrschaftstrukturen bilden? Die Geschichte sagt auch hierzu Ja. Trotzdem. Ich hoffe, es kommt anders.

Bonnie Raitt – I can’t make you love me

Turn down the lights
Turn down the bed
Turn down these voices inside my head
Lay down with me
Tell me no lies
Just hold me close
Don’t patronize
Don’t patronize me

I can’t make you love me
If you don’t
You can’t make your heart feel
Something it won’t
Here in the dark
These final hours
I will lay down my heart
I feel the power
But you won’t
No, you won’t
And I can’tmake you love me
If you don’t

I close my eyes
Then I won’t see
The love you don’t feel
When you’re holding me
Morning will come
And I’ll do what’s right
Just give me til then
To give up this fight
And I will give up this fight

Cause I can’t make you love me
If you don’t
You can’t make your heart feel
Something it won’t
Here in the dark
These final hours
I will lay down my heart
I feel the power
But you won’t
No, you won’t
And I can’t make you love me
If you don’t

There ain’t no use in you trying
If you don’t love me Baby!
Ain’t no use in you trying
If you don’t
If you don’t
If you don’t
If you don’t love me
There ain’t nothing I can do

Fade

 

Update: Hier eine weitere schöne Version von Bon Iver… 

 http://www.youtube.com/watch?v=Q3VjaCy5gck