Manzara-Stipendium für deutsch-türkische Kreative.

Zwei Monate im Herzen von Istanbul leben und arbeiten. Im quirligen Stadtteil Galata. Ein Freund macht es möglich. Erdoğan Altındiş, Deutsch-Türke, Architekt, Künstler und jetzt Heimkehrer, hat ein Stipendium für deutsch-türkische Kreative für einen zweimonatigen Aufenthalt ausgeschrieben:

Bewerben können sich alle deutsch-türkischen Bildenden Künstler, Medienkünstler, Schriftsteller, Journalisten, Filmemacher, Musiker sowie freie kreative “Köpfe”, die einen Migrationshintergrund haben und deren Arbeit einen Bezug zum Thema “Leben in zwei Kulturen” hat. 
Die Ausschreibung richtet sich an Deutschtürken, die bereits eine gewisse öffentliche Anerkennung erfahren haben und sich in ihrem Arbeitsprozess mit ihren Wurzeln auseinandersetzen möchten.

Alles weitere finden Interessenten auf der Webseite zum Stipendium.

Erdoğan Altındiş engagiert sich nicht nur stark für die Kulturmetropole und seine Künstler, er vermietet auch wochenweise wunderschöne Dachgeschosse und Penthäuser mit fantastischen Ausblicken auf den Bosporus und die Skyline von Istanbul. Ich selber hatte schon mal das Vergnügen 2010 dort zu wohnen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn der Hinweis auf das Stipendium kräftig weiterverbreitet werden würde.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s