Touch my screen.

~

Wir pflegen Beziehungen per Fernbedienung. Es ist bequem und unverbindlich. Berühren Buttons. Switchen im Nachrichtenstrom zwischen on und off. Reduzieren Begegnungen und Gespräche auf digitale Textpartikel, künstlich verkitschte Bilder und Videokonserven. Gespräche ohne Anfang und Ende. Nähe und Liebe im Austausch von Abkürzungen, Smileys und Hieroglyphen als Pings im Instant Messenger. Haben Schutzschirme gegen den Kontrollverlust hochgefahren. Wie der „Bubble Boy“ in seinem sterilen Kunststoffisolator.

Nicht.

Happy Mayday. Mayday. Mayday. My position is right here. Right in front of you. Reach out. Touch my screen.

~


2 thoughts on “Touch my screen.

  1. Ich bin über einen Kommentar bei Kwerfeldein auf diesem Blog gelandet. Habe hier -länger als gedacht – gestöbert und schöne Beiträge gefunden, die berühren. „Touch my screen“ ist ein solcher Beitrag. Klasse!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s