Was ist der Teppich wert?

Michael Seemann hat einen Blogpost zur Marxschen Arbeitswerttheorie und warum er diese Theeorie ablehnt, veröffentlicht. Dazu fiel mir sofort spontan folgende Geschichte aus meiner Kindheit ein:

In der Grundschule hatte ich mal einen besten Freund: Eddie, Sohn eines persischen Tuchhändlers. Wir haben nach der Schule viel zusammen gespielt. Draußen auf der Straße, wie auch drinnen Zuhause.

Eines Tages, als ich ihn mal wieder zuhause besuchte, bewunderte ich die wunderschönen, orientalischen Teppiche seiner Familie. Sie lagen in allen größeren Zimmern aus.

Ich fragte ihn im Spiel scherzhaft, was denn ein ganz bestimmter Teppich kosten würde. Was denn der Preis bzw. sein Wert sei.

Er meinte daraufhin nur trocken: “ Was immer du bereit wärst, dafür zu zahlen..“

Was ist etwas Wert oder was ist sein Preis? Tja. Es gibt keine absoluten Preise. Der Preis hat zunächst auch nicht viel mit der Arbeit zu tun, die jemand da reingesteckt hat.

Das merkt jeder Freiberufler sehr schnell, wenn er seine Arbeit, seine Leistung oder sein Werk bepreisen und vermarkten will. Manchmal ist das auch eine bittere Erfahrung, wenn viel Herzblut in eine Sache geflossen ist.

Deshalb gehe ich oft umgekehrt vor: Ich denke nicht an die Abeit, die notwendig wäre, um ein Arbeitsergebnis zu erzielen, sondern welches Budget der Auftraggeber hat und dafür bereit steht. Danach überlege ich mir in welcher Zeit und mit welchem Aufwand ich ein Arbeitsergebnis in der gewünschten Qualität erzielen kann.

Es hat ja keinen Sinn einen Arbeitspreis zu verlangen, den der Auftraggeber gar nicht zahlen kann. Wenn ein Bier 3 Euro kostet, kann ich nicht 6 Euro verlangen, nur weil der höhere Preis meine Aufwände und Kosten besser decken würde.

Ich kalkuliere meist also rückwärts – statt vorwärts.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s