Facebook Posts leben manchmal als Blogposts weiter..

Für mich sind Postings in Facebook spontan und wie „in Kladde schreiben“. Während ich schreibe reifen die Gedanken. Und mäandern manchmal. Manchmal im Dialog mit euch. Wenn ich Glück habe.

Ich schreibe nicht wie gedruckt, sondern spontan. So wie ich rede. Es ist ein lebendiger Diskurs und KEINE wissenschaftliche Abhandlung.

Bitte berücksichtigt das. Bringt die Diskussion weiter. Schreibt bitte kein „Mimimimimi“, sowas nervt mich (und andere) und kostet mich nur Zeit. Bleibt (oder werdet) bitte entspannt. Übrigens muss ich mich für keine meiner Meinungen rechtfertigen. Ich bin in den Kommentaren nicht im Verhör. Facebook ist nicht der Tatort – sondern ein Salon.

Manche Facebook-Post erscheinen auch manchmal lektoriert und abgerundet als Artikel oder kurze Essays in meinem Blog, wenn ich es interessant genug finde.

Respektiert das. Danke.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s