Bis auf die private, letzte Meile.

„When I close my eyes and let my thoughts travel freely, I’m finally perfectly alone and anonymous. Then my thoughts are totally unbound. This is the feeling of complete freedom that makes dreaming so utterly essential to being alive. And that’s why I’m keeping most of them to myself.“ – Philip Seymour Hoffman

​Ich bin zwar recht offen und persönlich in meinen Texten, lasse andere relativ nahe an mich heran, aber nie näher als bis aud die private letzte Meile. Manche meinen dadurch, mich zu kennen oder mich wie ein Profiler zu erkennen. Sie alle liegen völlig falsch und täuschen sich vollkommen.

Jeder Mensch ist ein hochkomplexes Wesen mit sehr vielen Facetten, die ihm vielleicht selber nicht alle einmal ganz bewusst sind. Das ist die furchtbare Falle, in die viele Schnüffler, Blockwarte und Denunzianten tappen. Ich lasse mich nicht vereinnahmen von vermeintlichen Verstehern.

Sie erfassen nur einen Bruchteil und ziehen Rückschlüsse auf das Ganze.

Man weiß nie, was in einem Menschen steckt..“ – Andrea Sawatzki


„Zwischen mir und dem Rest der Welt steht eine Glaswand. Die ganze Welt muss einem egal sein. Dann schläft man sehr gut.“ – Karl Lagerfeld


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s