#BackToTheBlogs!

Es macht mehr Spass im eigenen Blog zu schreiben und zu veröffentlichen. Auch wenn die Inspiration und der Anstoss zu einem Post noch aus Facebook kommt. Aber ich merke, dass sich der Schwerpunkt der Aktivitäten bei mir immer mehr zum Blog hin verschiebt.

Die meisten Blogs verkümmern langsam. Facebook saugt immer mehr den Traffic ab. Kommentare und Linkempfehlungen dind heute fast nur noch auf Facebook. Die heutige Praxis kommt nur noch Facebook zugute.

#BackToTheBlogs! Nice. Könnte auch eine breitere Aktion sein, mit mehr Leuten, die ähnliches vorhaben.


9 thoughts on “#BackToTheBlogs!

  1. Ach, ich hatte das schon 2010 gemacht. ;)

    Die Wahrnehmung, daß meisten Blogs langsam verkümmern ist übrigens selektiv. Es kommt auf die Szene an. Es entstehen auch immer wieder neue Blogs, da ist Bewegung drin. Vielleicht schreiben wir im Laufe der Zeit immer weniger oder anderes oder woanders.

    Keep blogging! :)

      1. Nee, das war doch nicht der Zweck. Ich vermute halt nur, dass so etwas niemandem weiterhilft. Und wenn schon der Link zu meinem Blog da ist, kann man dort auch nach irgendwas mit „Zurück in die Blogs“ schauen.
        Ich finde ja so etwas nicht direkt schlecht. Aber deutsche Blogger kochen – warum auch immer – lieber ihr eigenes Süppchen.

      2. Räusper … die Backlinks waren als Hinweis gedacht, um zu zeigen, wie alt die Idee schon ist und wie lange ich ihr schon folge. Ich war tatsächlich schon 2010 aus den Sozialen Netzwerken heraus- und in die Blogs hineingegangen. Außerdem um Dich upzudaten, daß meine schneeschmelze nur noch nebenbei läuft.

        Mir fällt natürlich auch auf, daß die Lust am Bloggen nachläßt, aber das kann man nicht verallgemeinern. Ich unterrichte seit ein paar Jahren Bloggen an der VHS, und es gibt sogar ziemlich viele, die damit anfangen wollen, junge wie ältere User. Bloggen ist weiterhin ziemlich attraktiv, und wird in dem Zusammenhang immer wieder als eine Art Gegenwelt zu den Sozialen Netzwerken beschrieben. Das Bewußtsein ist vorhanden. Auch wenn die meisten das anders sehen werden (die JIM-Studie 2016 ist am Freitag veröffentlicht worden… nein, die verlinke ich jetzt nicht auch noch ;)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s