Von den Besten lernen.

Wenn man etwas lernen will, dann lernt man nur von den Besten, aus der Realität, durch die Beobachtung und Nachahmung bevor man durch eigene Ideen und Erweiterungen eigene Dinge erschafft.

Das sage ich meinen Söhnen auch immer. Man lernt nicht vom Durchchnitt. Fragt nach, wer der oder die Beste ist für etwas. Da geht hin und lerne dort. Alles andere ist Zeitverschwendung und bloße Décoration.

Teil der Micro-Serie Enrepreneurs, Einsichten und Eingebungen von und über geborene Unternehmer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s