Gleitender Übergang zurück.

​Bin jetzt seit dem Jahr 2000 dabei. Beim Bloggen war das alles ja noch heimelig und gesittet im Vergleich zu heute auf den Social Media Plattformen  .

Seit den großen Plattformen (wie Facebook & Co) ist es aber immer mieser, krawalliger, trashiger und mobbiger geworden.Ein Tummelplatz für gnadenlose Selbstdarsteller und Verkäufer.

Ich gebe dem Artikel von Martin Weigert größtenteils recht. Social Media ist heute das reinste Dschungelcamp geworden.

Ich versuche gerade deshalb einen gleitenden Übergang von Facebook zurück zu meinem ursprünglichen Bloggen zu finden.


3 Gedanken zu “Gleitender Übergang zurück.

  1. Sehr gut und sehr schön! Ich darf Dir versichern, dass ich das sehr geniesse, hier wieder mehr von Dir zu lesen. Weil ich ja auch immer noch an den Heiligen Gral „eigenes Blog“ glaube würde ich mich freuen, wenn Du dann und wann mal notierst, was Dir beim gleitenden Übergang so auffällt, insbesondere, was Dir beim Blog noch fehlt … ich hege immer noch die Vermutung, dass man aus Blogs ein besseres Social Network bauen könnte – wenn nur die Benutzererfahrung stimmt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s