Non, je ne regrette rien..

​Reporterin: „Fürchten Sie den Tod?“

Edith Piaf: „Weniger als die Einsamkeit..“

Sie führte ein Leben am absoluten Limit. Aus der Tragik erwuchs etwas wunderbares. Sie war lange der Inbegriff des frazösischen Chansons. Lieder voller Inbrunst, Leiden, Entbehrungen, Demütigungen und Liebe. Ein Licht, das an beiden Enden brannte und verlosch..


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s