Ich bin gerne Vater.

Wenn ich sie beobachte und an ihrem Leben teilnehme, ist es so als ob ich meine eigene Kindheit noch einmal erlebe. Ich kann sie nur noch in den Arm nehmen, für sie da sein, ihnen zuhören und sie auf ihrem Weg unbemerkt begleiten.

Meine letzte Aufgabe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s