The Passenger – Iggy Pop.

„Der Song entstand während der Zeit, als Iggy Pop zusammen mit David Bowie in West-Berlin lebte und sich langsam von seinen Drogen- und Alkoholexzessen erholte. Auf Betreiben Bowies, der seit Anfang der 1970er mit Pop zusammen produzierte und stellenweise auch dessen Musik arrangierte und Backgroundgesang beisteuerte, erhielt Pop einen Plattenvertrag. So entstanden die beiden Alben The Idiot und Lust for Life, die seinen internationalen Durchbruch als Solokünstler bedeuteten. Die Idee zum Text von The Passenger hatte Iggy Pop, der sagt, er sei durch ein Gedicht von Jim Morrison inspiriert worden, in dem das moderne Leben mit einer Autofahrt verglichen wird, bei der man alles beobachten, aber nicht aus- sondern nur umsteigen könne. Die Fotografin Esther Friedman aus Mannheim, mit der Iggy Pop sieben Jahre liiert war, gab in einem Interview an, dass ihm die Inspiration für das Lied während seiner vielen Fahrten mit der Berliner S-Bahn kam.“ – Wikipedia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s