Klassengesellschaft.

Es gibt ein Proletariat der Dienstleistung: Der Paketzusteller. Der Altenpfleger. Die Putzfrau. Die Irgenwas-mit-Medien-PR-und-Marketing. Wir sehen die. Sie klopfen bei uns an der Tür. Sie sind die Klasse des Prekariats. Die Klasse der Globalisierung.

Alles Leute, die sich und ihre Familien mit ihrem Arbeitseinkommen nicht richtig ernähren können. Die im Dunkeln nimmt man im Neoliberalismus und im Startup-Gewimmel nicht mehr wahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s