Politiker-Wechsel. Mehr Rock’n Roll!

Ich denke, 2018 gibts eine deutlichen Politiker-Wechsel in Deutschland. In allen Parteien. Die aktuellen haben abgewirtschaftet und sind verbraucht. Es zeigt, dass es eine gravierende Zeitenwende gibt. Mit neuen grossen Herausforderungen und Gespür für neue Konzepte. Wir brauchen eine neue Haltung.

Angela Merkel stammt noch aus der Musikatenstadel-Generation. Wir brauchen in Deutschland aber mehr Rock’n Roll

Das Parteienspektrum ganz Rechtsaussen, CSU und AfD, hatte ja schon Ende 2017 ihr Führungspersonal ausgetauscht. Bei CDU und SPD scheint auch die Götterdämmerung absehbar zu sein. FDP auch nach dem Offenbarungseid nach Jamaica. Die Grüne-Führungsriege hat auch schon fürs nächste Jahr ..

Zeit für den Generationenwechsel. Neue Köpfe für das Internetzeitalter. Mehr Rock’n Roll!

5 Kommentare zu „Politiker-Wechsel. Mehr Rock’n Roll!

  1. Fun Fact: Der Musikantenstadl und der Rock’n Roll sind etwa gleichalt. Selbst der Punk ist die Jahre gekommen und auch Techno riecht schon ranzig. 😉

    Es wird keine Erneuerung geben, denn die Leute, die es machen könnten, werden verschlissen, sind desillusioniert und geben ihr Leben nicht mehr einer toten Partei. Lauer hat heute was gutes dazu geschrieben: http://www.christopherlauer.de/2018/01/13/zustandderspd/

  2. R’nR will never die … aber er taugt halt auch nicht mehr als Sinnbild der Erneuerung, denke ich.

    Was mich so ratlos zurücklässt ist die scheinbare Ausweglosigkeit aus der Situation. Die SPD-Basis kann nicht ernsthaft dieses gestrige Positionspapier abnicken und einer erneuten GroKo zustimmen. Das geht einfach nicht, der gestrige Waschlappenbeschluss ist ein Schlag ins Gesicht der Sozialdemokratie, ach was, seine Beerdigung. Die Partei ist tot, ideenlos, an der Spitze nur Pöstchenkleber die dringend weg müssen. Aber es scheint auch niemand danach zu kommen, der wählbar wäre. Dasselbe übrigens in jeder anderen Partei. Neuwahlen will niemand, Merkel aber auch offensichtlich keine echte Arbeit, also eine Minderheitenregierung. Klar. Ist ja auch ein Abstieg nach 12 Jahren als Sonnenkönigin. Es ist zum Haareraufen!

    1. Partei ist „tot“, trifft es sehr gut. Ich glsub nicht an Auferstehung. Es müsste mal einen massiven Generationenwechsel geben bei allen. Nicht nur im Alter, sondern im Kopf. Das meinte such mit Rock’n Roll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s