Meine Odysee..

In dem Jahr, in dem ich geboren wurde, ist Stalin gestorben, war die Erstbesteigung des Mount Everest durch Sir Edmund Hillary mit Norgay Tensing und Elizabeth wurde in der Westminster Abbey gekrönt. Später hatte ich sie bei ihren ersten Deutschlandbesuch in Köln mit dem Bundespresidenten Lübke gesehen.

Ich habe im Laufe meines Lebens dem damaligen Aussenminister Willy Brandt in Istanbul die Hand gedrückt, mit Audrey Hepburn einsam in einer Londoner Tiefgarage verbracht, „Uns Uwe“ Seeler auf die Schulter geklopft, mit Charlie Mingus nachts die Hamburger Kneipen unsicher gemacht.

Den Schock der Ermordungen von Kennedy und Martin Luther King im Fernsehen erlebt, die Mondlandung Tage später in der türkischen Presse erfahren, in der Cumhuriyet meines Vaters, den Mauerfall nachts in Berlin am Fernseher zufällig live mitbekommen. Und einige Offiziersputsche und Panzeraufmärsche hautnah in der Türkei.

Die Zeitreise geht langsam zu Ende. Jetzt bin ich hier. Ich bin sehr müde..

***

Und noch eine Stimme in Kurzform:

2 Kommentare zu „Meine Odysee..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s