Freßattacken in der U1..

Fetter Typ sitzt in der Ubahn genau gegenüber einem vollbärtigen Salafisten und ißt genüsslich ein fett-triefendes mikrowellen-warmes Schinkenbrot von Ditsche. Der Bärtige guckt angestrengt aus dem Fenster in den dunklen Tunnel.

Ich mag nicht in der Öffentlichkeit rssen. Speziell in der Bahn: Es stinkt häufig, sabberde Leute sind unesthetisch, es ist egoistisch, demonstrativ was zu essen ohne den anderen etwas anzubieten, hungrigen Zuschauer ist es unangehm, es ist unhöflich oder jemand ekelt sich.. etc.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s