Die Farben des Geldes

Warum müssen Finanzportale und Webseiten von Banken so schrecklich dröge und langweilig aussehen? Entweder sind sie stockkonservativ und webnullig oder ahmen auf fatale Art und Weise die Web 2.0 Welt nach. Dabei liegt es doch so nahe, nach neuen Inspirationen zu suchen. Es geht ums Geld. Warum nicht mit den Farben des Geldes spielen? Wunderbar abgestimmte Farben und Formen. Schön ist es, in der Anmutung dabei auch andeutungsweise und sparsam die grafischen Kupferstichelemente der Geldscheine einzusetzen. Wäre ja mal was anderes… Nur so eine Eingebung, da mich heute jemand danach gefragt hatte.

Colourlovers ist sowieso eine tolle Quelle für Farbpaletten. Ich finde, einer der besten.