Und alle so: Yeaahh – Der Flashmob in Hamburg

Angela Merkel spricht in Hamburg am 18.09.09 auf dem Gänsemarkt – Und alle so: “YEAAHH!” nach jedem Satz!

Video wurde von http://plastikstuhl.de aufgenommen! Follow @plastikstuhl! Original Video (ehemaliger Livestream): http://qik.com/video/2930975

Hier Fotos vom Ereignis: http://yeaahh.tumblr.com/

Mehr als 500 Zuschauer hatte der Livestream via Qik in den Spitzenwerten. Wieviele live auf dem hamburger Gänsemarkt mitgemacht und getwittert haben ist mir momentan nicht bekannt. Sebstgemachte Banner mit dem Slogan hingen von den Fassaden am feinen Platz in der City in Hamburg. Aber das aussergewöhnliche an dieser aussergewöhnlichen Aktion war auch, dass zum Flashmob nicht nur via Social Medien aufgerufen wurde (überwiegend durch Twitter), sondern dass bei  dieser Aktion zeitgleich auch eine sehr grosse Anzahl von Leuten diesen Flashmob auf Twitter, Facebook und Qik mitgemacht haben und aktiv ebenfalls spontan im richtigen Moment “Yeaahh!” geschrieen und geschrieben haben.

Ich glaube zum ersten Mal weltweit, hat heute ein Flashmob synchron sowohl im realen wie im virtuellen Leben stattgefunden. Bemerkenswert. Ebenfalls bemerkenswert am Rande: Vor dem Auftritt von Angela Merkel sorgte eine Abba-Cover-Band für Stimmung unter den CDU-Anhängern und spielte das Stück “Waterloo”. Wenn das mal kein gutes Zeichen für den Wahlausgang ist…

5 Gedanken zu „Und alle so: Yeaahh – Der Flashmob in Hamburg

  1. Mich würde mal interessieren, ob Angela Merkel wirklich was davon gemerkt hat oder ob das Video letztlich nur durch die speziellen Perspektive der Flashmobber wirkt…

  2. Hey.
    Danke für die Credits…
    Ich bin sicher, dass unsere Kanzlerin das mitbekommen hat. Zum einen wirkte ihre Punktuation so, zum anderen war es echt laut, auch weit weg von der Ecke, in der die meisten Yeaahh-Rufenden standen. Als mein Akku leer war, sind wir noch mal um die Ecken geschlendert.

  3. Also ich glaube die Kanzlerin hat das schon ziemlich genau mitbekommen. Das muss man ihr mal zugute halten, dass sie da ganz “Profi” war und Ihre Rede durchgezogen hat. Menschlich ist das eher eine andere Sache. Ich wäre darauf zugegangen, aber ist sicherlich auch so dahin geplappert. Bei den Menschenmassen vernünftig zu reagieren ist verdammt schwierig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s