WordCamp08: Die erste WordPress Unkonferenz Europas kommt nach Hamburg!

WordCamp08

Jetzt oder nie! In 54 Minuten von der Idee bis zum Startup des ersten WordCamp in Europa in Hamburg! Valentin Tomaschek und ich haben WordCamp08 gestartet. Eine zweitägige WordPress Konferenz für deutschprachige User und Entwickler in Hamburg am 26./27. Januar 2008.

Wir wollen bei dieser Tagung intensiv voneinander lernen, gemeinsam mehr über die Zukunft des Webpublishing herausfinden, uns gut unterhalten und Spass haben! WordCamp08 ist die erste Ankündigung eines WordCamp in Europa. Inspiriert nach den beiden Vorbildern in San Francisco 2006 und 2007 und demnächst Beijing 2007.

Valentin moderiert mit mir gemeinsam die WordPress-Gruppe in Xing, die er gegründet hat. Eine Menge bekannter WordPress-User, -Entwickler und Buchautoren sind schon dort versammelt. Der Eintritt ist frei. Jeder kann mitmachen und diskutieren! Bitte eintreten!

WordCamp08 Setup

Freitag spätnachmittags hatten Valentin und ich uns in 11 Mails und in 54 Minuten zwischen Hamburg und Dublin ausgetauscht und entschieden. Siehe auch die Abbildung links. Anschliessend haben wir am Abend per Forum einige grundsätzliche Fragen geklärt und eine erste ToDo-Liste aufgestellt. Damit stand auch schon das Festkomitee des WordCamp08 im Kern. Valentin hat sich die Domain gesichert und das WordCamp08 Blog aufgezogen. Ich fing an, über Sponsoring und Orga vor Ort mir Gedanken zu machen.

Und los geht’s! Alles weitere ist hier Live nachzulesen. Wo wir unser WordCamp08 aufschlagen, wie man daran teilnehmen kann, was überhaupt ein Wordcamp ist, was man dort erwarten darf, wie man es unterstützen kann,… WordCamp08 kostet für jeden Teilnehmer 20 Euro für beide Tage. Verpflegung vor Ort und eine Abendveranstaltung sind in diesem Preis enthalten. Der Rest soll über Sponsoring via sehr moderaten Sponsoringbeiträgen getragen werden. Und zwar basisdemokratisch für alle Sponsoren zu gleichen Teilen.

So, jetzt müssen wir nur noch eine Location suchen, die Infrastruktur vor Ort organisieren, das Catering bestimmen, die Abendveranstaltung arrangieren, einen geeigneten Webservice für das webbasierte Teilnehmermanagement mit Ticketverkauf finden, am besten mit der Möglichkeit Widgets und Embeds zu nutzen,… und der Rest ist eure Sache. Es ist ja schliesslich eine Art Barcamp mit zusätzlichen Panels und Workshops!

Aber erst einmal muss ich mich kommendes Wochenende um das StartupWeekend kümmern…

Gerne Berichte zum WordCamp08 mit “wordcamp08″ taggen…

15 Gedanken zu „WordCamp08: Die erste WordPress Unkonferenz Europas kommt nach Hamburg!

  1. Pingback: WordCamp08 in Hamburg - die Wordpress Konferenz » Beitrag » Valentin Tomaschek

  2. Pingback: WordCamp in Deutschland at franztoo

  3. Pingback: WordCamp 08 in Deutschland « veranstaltung,wordcamp08,wordpress,Weblogsoftware,Blogosphäre « Weblogs und Wikis

  4. Pingback: Basic Thinking Blog | WordCamp 08

  5. Pingback: Notizblog No.36 : slidetone.blog

  6. Hast du vom “9to5″-Wir nennen es Arbeit-Festival in Berlin gehört? Was mir dort gefehlt hat, war die Möglichkeit, sich schon im Vorfeld zu vernetzen (nein, die Infrastruktur war eigentlich da, aber die Moderation fehlte), so dass man während des Camps den virtuellen Verknüpfungen realen folgen lassen kann.

  7. @Richard, ja klar. Es soll aber durchwachsen gewesen sein. Wir haben einerseits im Forum der WordPress-Gruppe in Xing die Möglichkeit sich kennenzulernen und sich intensiv auszutauschen – und andererseits sicher auch im WordCamp08 Blog. Diese Möglichkeiten sollte man nutzen. Zudem ist WordCamp08 barcampartig organisiert, d.h. der Input kommt von den teilnehmern. Wir als Initiatoren, Moderatoren und Veranstalter stellen die Infrastruktur dafür bereit. Also, mach mit! ;-)

  8. Pingback: Ξ WordCamp08: Un-Konferenz rund um WordPress geplant Ξ UPLOAD - Magazin für digitales Publizieren Ξ

  9. Pingback: Wordpress Konferenz in Hamburg - WordCamp 08

  10. Pingback: Kurznachrichten « StartupWeekend

  11. Pingback: » Wordpress Konferenz in Deutschland, Blogpiloten.de - Weblog Update Weekly

  12. Pingback: WordCamp08 in Hamburg « richard k. breuer

  13. Pingback: Wordcamp 2014 in Hamburg | anmut und demut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s