EnergyCamp in Hamburg am 30./31. Mai 2010

Valentin Tomaschek veranstaltet wieder ein Event zu einem sehr aktuellen Thema: Das EnergyCamp – Das Camp zu „Energie & Umwelt“. Valentin schreibt über das Konzept:

Am Sonntag dem 30. Mai und am Montag dem 31. Mai 2010 findet das EnergyCamp auf dem Museumsschiff „Cap San Diego“ im Hamburger Hafen statt.

Der Sonntag soll hauptsächlich an das BarCamp-Prinzip angelehnt sein. Montag werden hingegen bis zu acht Sessions im Vorfeld festgelegt und dazu bekannte Redner aus den Branchen, Energie, Umwelt und Politik eingeladen.

Die Themen „Energie & Umwelt“ betreffen uns alle. Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem wir zusammen in die richtige Richtung gehen müssen. Es träumen bestimmt alle von kostenloser und umweltschonender Energie, aber ist dieser Traum auch realistisch?

Können wir sofort alle Atommeiler abschalten? Ab wann können wir unsere Energieversorgung komplett und zuverlässig auf erneuerbare Energien stützen? Oder sind Solar-, Wind-, und Wasserkraft in Wahrheit auch nur „Brückentechnologien“? Wie kriegen wir unseren CO2-Verbrauch gesenkt? Kann sich jeder Einzelne zurücklehnen und die Schuld auf Grosskonzerne, Flugverkehr sowie kommende Industriestaaten schieben? Nach dem Motto: „Was könne wir schon tun, wenn China und Indien die Luft verpesten?“ Oder können und müssen wir mit gutem Beispiel vorangehen und Abends einfach mal den Fernseher ganz ausschalten, nicht auf Standby lassen?

Man merkt: Es gibt mehr als genug Fragen, um zwei Tage konstruktiv miteinander zu diskutieren und sich weit weg von festgezurrten Ideologien und Dogmen gemeinsam auszutauschen.

Ganz besonders freue ich mich, dass EnergyCamp auf dem fahrtüchtigen Museumsfrachter Cap San Diego im Hamburger Hafen stattfindet. Diese Location hatte ich auch schon seit Längerem im Auge. Ich glaube, das wird sehr sehr spannend bei schönem Wetter Ende Mai. Wir dürfen auch den Pool an Deck benutzen…

Ich helfe mit im Orgateam des EnergyCamp. Als Geschäftsführer des Bereichs Future Technologies bei der AKRA GmbH werde ich das EnergyCamp als Sponsor ebenfalls unterstützen. Nachrichten zum EnergyCamp gibt es nicht nur im Blog sondern auch bei Twitter unter @ecamphh. Tickets zum EnergyCamp 2010 gibt es hier.


3 thoughts on “EnergyCamp in Hamburg am 30./31. Mai 2010

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s